Offene Kinder- und Jugendarbeit

Die offene Kinder- und Jugendarbeit der MÜHLE stellt ein Ort der sozialen, politischen und kulturellen Bildung, ein freizeitorientiertes Sozialisationsfeld, neben Schule/Ausbildung, Familie und Peer-Group dar.

Sie bietet zugleich Räume für Begegnung und Geselligkeit, zur Entfaltung und zur Partizipation. So finden regelmäßig neben den klassischen Treff- und Öffnungszeiten diverse kinder- und jugendspezifische Freizeitaktivitäten statt. Die Angebote sind freiwillig und interessenorientiert ausgerichtet, indem sie direkte und indirekte Anregungen der Kinder aufgreifen.

Der offene Bereich erfüllt in erster Linie die Funktion eines selbstbestimmten Treffpunktes, dessen Zugang niederschwellig ist, sodass allen Jugendlichen der Besuch ermöglicht wird.

Die Mitarbeiter verstehen sich als Ansprechpartner, die durch ihre Anwesenheit signalisieren, dass sie im Bedarfsfall für ein Gespräch oder eine gemeinsame Aktion zur Verfügung stehen.

Wochenprogramm

Für Jugendliche ab Klasse 5

Für alle Jugendlichen ab der 5. Klasse bietet das Team der MÜHLE Freizeitpädagogische Angebote an, welche von den Jugendlichen partizipativ gestaltet werden und sich an den Wünschen und Bedürfnissen orientiert.

Öffnungszeiten „Offener Treff“:
Montag bis Donnerstag

15.00 Uhr - 21.00 Uhr

Freitag öffnet die MÜHLE schon ab 14.00 Uhr

Regelmäßig stattfindende Aktionen

Neue Wochenaktionen

Herbstferienprogramm Klasse 5+

Samstags-Aktionen

Einverständniserklärung

Das sind Ihre Ansprechpartner

Taschengeldbörse

Die Taschengeldbörse

Die MÜHLE-Taschengeldbörse ist eine Initiative des MÜHLE Familienzentrums Leingarten, die seit Mitte November 2004 umgesetzt wird und der Förderung des sozialen bzw. bürgerschaftlichen Engagements von Jugendlichen dient. Sie bietet Jugendlichen die Möglichkeit, sich durch die Erledigung einfacher Tätigkeiten ihr Taschengeld aufzubessern; Privathaushalten wird durch diese „Nachbarschaftshilfe“ ermöglicht, zeitraubende und leidige Tätigkeiten gegen ein geringes Honorar abzugeben. Ferner bewirkt die MÜHLE-Taschengeldbörse eine Annährung zwischen Jung und Alt, so dass beiderseitige Vorurteile abgebaut und neue Einsichten vermittelt werden können. Die Jugendlichen können mithilfe der MÜHLE-Taschengeldbörse (gemäß ihres Entwicklungsstandes) Verantwortung übernehmen, sich durch ihre Tätigkeit behaupten und tatkräftig ihre materiellen Anliegen verwirklichen; zeitgleich werden ihre überschüssigen Energien sinnvoll kanalisiert, der jugendspezifischen Untätigkeit und Teilnahmslosigkeit entgegengewirkt.

Bei Interesse melden Sie sich in der MÜHLE unter 07131-6425469.

 

Noch Fragen?

Das sind Ihre Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner für Jugendliche

Unten finden Sie die Ansprechpartner für diesen Bereich. Sie erreichen uns auch unter unseren allgemeinen Kontaktdaten:

MÜHLE Familienzentrum • Untere Mühle 1 • 74211 Leingarten
Tel.: 07131/6425469 • E-Mail: muehle@leingarten.org

Deborah Grinda Leitung Familienzentrum; Sozialpädagogin Telefon:07131-6425469 E-Mail:deborah.grinda@leingarten.org
Barbara Schmidt Leitung Familienzentrum; Sozialpädagogin Telefon:07131-6425469 E-Mail:barbara.schmidt@leingarten.org
Phil Schietinger Schulsozialarbeit Eichbottschule; Jugend- und Heimerziehr Telefon:07131-6425469 E-Mail:phil.schietinger@leingarten.de
Noah Bader Erzieher Telefon:07131-6425469 E-Mail:muehle@leingarten.org
Laura-Marie Ament Erzieherin Telefon:07131-6425469 E-Mail:muehle@leingarten.org
Valda Pikauskaite Erzieherin Telefon:07131-6425469 E-Mail:muehle@leingarten.org