Kooperation mit Lésigny und Asola

Jedes Jahr am Pfingstwochenende findet ein Besuch zwischen unseren  italienischen oder französischen Freunden und unseren leingartenener Jugendlichen statt.

Ob in Leingarten, Lesigny (Frankreich) oder Asola (Italien) – in diesem Rahmen wird uns die Möglichkeit geboten gemeinsame Aktionen stattfinden zulassen.

 

Bericht vom diesjährigen Besuch in Frankreich

Bienvenue à Lésigny

Am Pfingstwochenende (19.05.2018 – 21.05.2018) war es mal wieder soweit, da reiste das MÜHLE Familienzentrum nach Frankreich zu unserer Partnergemeinde Lésigny.

Wir waren eine Gruppe von 8 Jugendlichen und zwei Betreuern, Raziye Dogansoy (Sozialpädagogin) und Beatrice Nanu (Sozialpädagogin).

Am ersten Abend wurde gemeinsam mit den Fußballern von Leingarten und Asola gegrillt. Anschließend ließen wir den Tag bei einem gemeinsamen Spieleabend im französischen Jugendhaus ausklingen. Dort machten wir tolle und individuelle Bekanntschaften mit französischen Jugendlichen mit und ohne Behinderung. Am Pfingstsonntag verbrachten wir einen spaßigen Tag in Paris mit Besichtigung des Eiffelturms und einer Fahrt mit dem Schiff auf der Seine [sɛn]. Zu Abend aßen wir in einer gemütlichen Runde in unserem Gastjugendhaus.

Nach einem gemeinsamen letzten Frühstück am Montagmorgen, packten wir unsere Sachen und verabschiedeten uns mit ein paar Tränen. Trotz der unterschiedlichen Charaktere, schweißte uns das Wochenende als Gemeinschaft zusammen.

Das MÜHLE Familienzentrum ist dankbar für dieses tolle und erfahrungsreiche Wochenende! Ein großes Dankeschön möchten wir an dieser Stelle noch Klaus Wiedmaier (Vorsitzender des Partnerschaftskomitees) sowie den tollen französischen Betreuern und Jugendlichen für ihre Gastfreundschaft aussprechen!

Auf ein baldiges Wiedersehen!

Raziye Dogansoy & Beatrice Nanu