Ganztagsschule an der Hans-Sauter-Schule

Seit 14.09.2015 ist die Hans-Sauter-Schule eine Ganztagsschule der offenen Form. Das bedeutet: Eltern können ihre Kinder an mindestens 2 Tagen und bis zu 4 Tagen (von Montag bis Donnerstag) an der Ganztagsschule anmelden. Die Anmeldung erfolgt über das Sekretariat der Hans-Sauter-Schule.

Die Ganztagsschule endet von Montag bis Donnerstag stets um 15 Uhr. Es besteht die Möglichkeit einer ergänzenden Betreuung von 7 Uhr bis Unterrichtsbeginn und zwischen 15 und 16 Uhr an der Schule (das Angebot ist kostenpflichtig)

Ein Tag an der Ganztagsschule Hans-Sauter-Schule:
Nach Schulende (12.15 Uhr) gibt es ein gemeinsames Mittagessen, anschließend Möglichkeit zur Bewegung an der frischen Luft, Spiel- und Bastelangebote, Lernzeit und Zeit zum „Chillen“ & Spielen im Aufenthaltsraum, immer begleitet vom pädagogischen Fachpersonal bzw. Lehrern. 14.00 Uhr findet die Schülerkonferenz (SCHÜKO) statt, dort sammeln sich die Kinder, tauschen sich aus, treffen die MitarbeiterInnen der MÜHLE und die Lehrerinnen und Lehrer und gehen anschließend bis 15 Uhr in ihre AG bzw. den Nachmittagsunterricht.