„MAKS“

Was ist „MAKS“ und wieso findet es statt?
Ziel ist es, die zukünftigen Erstklässler mit ihrer jeweiligen Schule und deren Räumlichkeiten, durch ein gezieltes Bildungsangebot, vertraut zu machen.

Wie gestaltet sich der Ablauf?

  • Die Kinder werden an zwei festen Terminen das Angebot „MAKS“ nutzen:
    In der zukünftigen Schule und zum gemeinsamen Abschluss des Projektes in der MÜHLE zum „MAKS – Day“.
  • Die jeweiligen Termine und weitere Informationen werden Ihnen von ihrer Kindertagesstätte mitgeteilt.
  • „MAKS“ findet an einem Montag statt. Wichtig ist, dass Ihr Kind an diesem Tag erst gegen 16.30 Uhr an der Schule abgeholt werden kann.